Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

Schutzengel: Bettina Sch.
Nachricht
Autor
Wilfried
Beiträge: 5604
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#1 Beitrag von Wilfried » Mo 8. Apr 2019, 19:41

:puppy :puppy :puppy :puppy :puppy :puppy
heute habe ich zum glück wieder den sehr netten jungen rüden am Migros wieder gesehen,
leider war die haut an seinem auge richtig gross angeschwollen und der augapfel hat schon eine Trübung, das ist ein natürlicher schutz,
in der Hoffnung das nach einer gelungenen op die Trübung wieder verschwindet
elke hat sich gleich bereit erklärt am mittwoch den kerl zu borak zu bringen
es ist ein ausgesprochen netter Hund der sich sofort mit allen verstanden hat als ich ihn bei mir ins Welpen gehege gebracht habe
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüsse Wilfried

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3757
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#2 Beitrag von Jamila » Di 9. Apr 2019, 14:29

Alle Daumen gedrückt für den armen Kerl :high5 :high5

Gott sei Dank hast Du ihn mitgenommen Wilfried :danke :1knuddel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Flora1
Beiträge: 390
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#3 Beitrag von Flora1 » Di 9. Apr 2019, 16:25

Der sieht ja sehr, sehr freundlich aus und ist sichtlich froh, dass er nun eine Bleibe gefunden hat. :puppy :flower

:danke Wilfried, dass Du ihn mitgenommen hast und sein Auge auch gleich ärztlich untersucht wird :1knuddel :1knuddel :1knuddel

Sonnige Grüße aus Franken :wink
Christa

Wilfried
Beiträge: 5604
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#4 Beitrag von Wilfried » Do 11. Apr 2019, 19:17

:puppy :puppy :puppy :puppy :puppy :puppy
leider konnte das auge bei dem netten lümmel nicht erhalten werden,weil schon keines mehr da war
es war nur noch ein rest von einer haut da,
alles wurde sauber entfernt und dann das auge zugenäht
elke war gestern zu unserem Tierarzt borak gefahren
und hat auch gleich unseren max mitgenommen bei ihm musste eine warze am Augenlid entfernt werden
Bild

Bild

Bild
Liebe Grüsse Wilfried

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3757
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#5 Beitrag von Jamila » Sa 13. Apr 2019, 11:01

Schade für den armen Kerl, ich hatte so gehofft dass er sein Auge behalten kann.
Aber wenn keins mehr da war ist es gut, das er jetzt medizinisch richtig versorgt ist.

Hoffentlich findet sich jemand, der dem Kerlchen ein Zuhause gibt :high5
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4255
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#6 Beitrag von KerstinH » Sa 13. Apr 2019, 11:27

Das ist doch der nette Hund vom Migros, ein ganz ein lieber Kerl :knuffel :knuffel :knuffel

Ja das Auge sah ja übel aus und natürlich ist es schade, dass komplett entfernt werden mußte aber er wird gut damit zurechtkommen
der liebe Kerl. Franka, die Schwester von Hanka hat ja auch nur ein Auge und keine Probleme damit :puppy

:danke Wilfried, dass du ihn mitgenommen hast und ihr ihn direkt zu Doc Borak zur OP gebraucht hat.

Doc Borak meinte, er ist ein Shar Pei Mischling :puppy

Es wäre sehr schön, wenn sie Paten für ihn finden würden :1knuddel

Liebe Grüße
Kerstin

Wilfried
Beiträge: 5604
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#7 Beitrag von Wilfried » Fr 19. Apr 2019, 18:48

:puppy :puppy :puppy :puppy :puppy :puppy
da wir für unsere unterlagen einen namen für den netten kerl benötigen hat elke einen echt passenden namen gefunden
der einaugekerl soll Rugby heissen ich finde das der name gut passt
schön das er jetzt nicht mehr namenlos ist

jetzt fehlt nur noch die patenschaft
Liebe Grüsse Wilfried

Wilfried
Beiträge: 5604
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#8 Beitrag von Wilfried » Fr 19. Apr 2019, 19:27

Hallo Ihr Lieben,

neulich ging es wieder einmal nach Avsallar zu unserem Tierarzt dort. An Bord war der kleine Max aus Wilfrieds Haus und ein ganz lieber Neuzugang, den Wilfried von der Straße mitgenommen hat, da sein Auge so übel aussah.

Max hatte eine Warze am unteren Augenlid, die ihm Probleme bereitete und die deshalb mit einem kleinen Schnitt entfernt und mit 2 Stichen genäht werden musste. Max hat alles prima überstanden. Da er ja so gerne Auto fährt, war die lange Anfahrt für ihn schon toll und natürlich hat er einen Spezial-Platz im Auto bekommen. Er bekam einen Hundekorb auf den Beifahrersitz und konnte so die Fahrt so richtig genießen.
Als wir zurück waren war er schon wieder fit und schaute schon wieder neugierig aus dem Auto. Also alles bestens.

Anders, der wirklich total liebe Rugby. Der Neuzugang hatte noch keinen Namen, aber die Tierärzte müssen ja einen Vorgang anlegen und weil er so eine schöne sportliche Gestalt hat, hab ich ihn einfach mal Rugby getauft.
Das Auge sah nicht gut aus und der Befund war sogar noch schlimmer. Er hatte bereits gar kein Auge mehr. Es muss bereits geplatzt sein, so dass da nicht mehr zu retten war. Wir haben uns entschieden die Reste zu entfernen und das Auge dann ganz zunähen zu lassen. Das Vernähen wäre nicht erforderlich gewesen, aber da er auf dieser Seite eh blind ist und Borak wirklich schöne Augennähte macht, haben wir uns dafür entschieden. Es sieht für eine spätere Vermittlung optisch besser aus und vor allem kann sich in der Augenhöhle kein Dreck oder Ungeziefer festsetzen.
Rugby wurde zeitgleich kastriert und die OP verlief sehr gut. Er springt schon wieder fröhlich bei Wilfried rum, hat keine Schmerzen mehr und ist wirklich ein ausgesprochen lieber Kerl. Ich war gleich verliebt...

Auf die Bilder müsst ihr leider ein klein wenig warten. Ich hoffe, Kerstin ist so lieb und stellt sie für mich ein.

Liebe Grüße
Elke
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüsse Wilfried

betonia
Beiträge: 3
Registriert: Di 31. Jan 2017, 17:59

Re: Armes Kerlchen mit krankem Auge!

#9 Beitrag von betonia » Sa 27. Apr 2019, 20:02

Hallo zusammen, ich möchte gerne die Patenschaft für Rugby übernehmen. Was für ein netter, tapferer Kerl.

Liebe Grüße von Bettina mit Murphy

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4255
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#10 Beitrag von KerstinH » So 28. Apr 2019, 11:08

Liebe Bettina,

das ist aber schön, dass ihr die Patenschaft für den netten Kerl übernehmen möchtet :danke :danke

Nachdem er nun schon bei Wilfried einziehen durfte und noch Paten gefunden hat :knuffel wäre es schön, wenn er zu
gegebener Zeit auch eine liebe Familie finden würde :D Murphy würde sich bestimmt über einen Kumpel freuen ;) ;) ;)

Ich finde Rugby auch ganz toll und das fehlende Auge tut seiner Schönheit keinen Abbruch :puppy

:danke und liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4255
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#11 Beitrag von KerstinH » Sa 13. Jul 2019, 13:19

Unser Rugby mußte die Tage auch bei Dr. Borak vorgestellt werden, da er das rechte Knie nicht richtig belastet und es nicht besser wurde, außerdem hat das Kerlchen eine Kratzwunde am Kopf bei geschaut werden mußte, ob sie durch Milben verursacht wird :(

Dr. Borak war ganz angetan von Rugby, er hat sich ganz lieb untersuchen lassen und konnte ohne Narkose geröngt werden :knuffel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Ergebnis der Untersuchung:
Rugby hat vermehrt Gelenksflüssigkeit im rechten Knie, Verdacht auf Teilschaden des rechten vorderen Kreuzbandes. Er bekommt jetzt erst einmal Schmerzmittel und Glukosamine und wenn es nicht besser wird, muss er noch einmal zu Dr. Borak. Die Wunde am Kopf kommt davon, dass er sich dort ständig juckt, diese wird nun täglich mit einem Medikament eingerieben in der Hoffnung, dass es besser wird.

Hoffen wir, dass es Rugby bald besser geht :knuffel. Wilfried halte uns bitte auf dem Laufenden.

Liebe Grüße
Kerstin

Karola
Beiträge: 200
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:27
Wohnort: 06429 Nienburg

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#12 Beitrag von Karola » Mi 17. Jul 2019, 10:16

Rugby, die kleine Schmusebacke, bei ihm hat man auch komplett dass Gefühl sein Lebensmotto, mitten drin, anstatt nur dabei
Wir drücken alle Daumen und Pfötchen, das es Rugby bald wieder besser geht, gute Besserung kleiner Boy

Sly
Beiträge: 35
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 08:54

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#13 Beitrag von Sly » Do 25. Jul 2019, 10:08

Der ist echt so ein süßer Fratz. Alles alles Gute...

Karola
Beiträge: 200
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:27
Wohnort: 06429 Nienburg

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#14 Beitrag von Karola » Mi 31. Jul 2019, 12:11

Wollt mal hören, wie es Rugby geht, ich hoffe er ist wieder gut drauf und die Medikamente haben geholfen und er kann im Gehege wieder voll mitmachen , der Süße :puppy
Danke !!

Wilfried
Beiträge: 5604
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Rugby - armes Kerlchen mit krankem Auge!

#15 Beitrag von Wilfried » Mi 31. Jul 2019, 20:18

:puppy :puppy :puppy :puppy :puppy :puppy

rugby ist nicht mehr bei mir im gehege sondern im Dorf im nesrin garten, er hat sich mit dem Schäferhund paparzzi nicht so gut verstanden
Liebe Grüsse Wilfried

Antworten

Zurück zu „Rugby“