Nando möchte so gerne und traut sich nicht...

Tessa Schutzengel: Dagmar
Nando Schutzengel: Birgit K.
Jany Schutzengel: Traudl W.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4666
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Nando möchte so gerne und traut sich nicht...

#1 Beitrag von KerstinH » Sa 13. Jun 2020, 20:19

Wir möchten euch gerne von unserem Nando berichten, der nun auch schon eine lange Zeit bei Wilfried ist :puppy

Wilfried hat Nando zusammen mit seinen Geschwistern Tessa und Jany als Welpen gefunden und zu sich genommen.

Bild

Bild

Hier geht es zu der Geschichte der 3 :puppy

viewtopic.php?f=942&t=3654&hilit=nando

Während Tessa und Jany von Anfang an zugänglich waren und den Kontakt zu Menschen genossen haben, war Nando immer sehr zurückhaltend. Er nimmt Leckerchen, freut sich und sucht immer Kontakt ABER er traut sich einfach nicht den letzten Schritt zum Menschen zu gehen :(. Nando steht sich selbst im Weg, er möchte so gerne, man merkt es ihm regelrecht an aber der Mut fehlt im.

Eine Pflegestelle bei Menschen die Zeit und Geduld haben und am besten noch einen weiteren Hund, dass wäre einfach nur toll für Nando. Wilfried hat nicht die Zeit sich ausgiebig mit Nando zu beschäftigen, er kann ihn auch nicht mitnehmen ins Haus, da dort einfach zu viele Hunde sind. Wir sind uns sicher, dass Nando ein toller zutraulicher Hund wird, wenn er bei den richtigen Menschen ist und dort lernt den letzten Schritt auf Menschen zuzugehen :puppy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Irgendwo dort draußen müssen doch die richtigen Menschen für Nando sein - wir wünschen es uns so sehr. Natürlich geht es ihm gut bei Wilfried aber es ist doch kein Vergleich zu einer eigenen Familie :knuffel

Liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4666
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Nando möchte so gerne und traut sich nicht...

#2 Beitrag von KerstinH » So 28. Jun 2020, 16:29

Es macht mich unheimlich traurig, dass wir für Nando trotz aller Aktionen einfach nichts erreichen können. Wir würden uns so sehr über eine Pflegestelle freuen für Nando, wo er einfach lernt, dass er vertrauen kann. :puppy

Bisher sind alle Versuche gescheitert und sich Nando auf dem Waldgrundstück zu nähern und ihm dieses Vertrauen zu geben, dass er braucht, ist ein Ding der Unmöglichkeit. Dort sind zu viele Hunde und zu wenig Zeit :( :( :( :(

Traurige Grüße
Kerstin

Antworten

Zurück zu „Tessa, Nando und Jany“