Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 3981
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#1 Beitrag von KerstinH » Di 27. Nov 2018, 20:59

Als Claudia und Jörg das erste Bild von der kleinen Molly gesehen haben, war die Begeisterung so groß, dass sie direkt die Patenschaft übernommen haben :puppy :knuffel

Bild

Claudia hatte zu diesen Zeitpunkt schon überlegt, der kleinen Molly erst einmal eine Pflegestelle zu geben und sie vielleicht sogar zu behalten, wenn es denn mit ihren beiden Mädels Linda und Leslie klappt, denn wo für zwei Platz ist, ist für einen kleinen Hund auch noch Platz ;) ;) ;). Nun Molly ist nicht so klein geblieben wie wir alle gedacht haben ;) ;) ;) aber so ein goldies Mäuslein, dass man sie einfach liebhaben muss :knuffel

Und Platz im Körbchen hat sie allemal :puppy :puppy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kerstin

Marlis
Beiträge: 24
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 22:50

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#2 Beitrag von Marlis » Di 27. Nov 2018, 23:55

Das sind ja echt tolle Fotos von Molly und den anderen Familienhunden. Da ich die Maus ja kennengelernt und auch mit nach Deutschland gebracht habe, kann ich ihr ansehen, dass sie sich in ihrem neuen Zuhause zu 100 % wohlfühlt. Völlig entspannt als "Molly im Korb". So, wie sie es sich verdient hat!
:anfeuern :danke

Flora1
Beiträge: 262
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#3 Beitrag von Flora1 » Fr 30. Nov 2018, 17:29

Zum dahin schmelzen ist ja dieses 3 Mädel Haus :anfeuern :flower :flower :flower
Molly passt genau dazu und alle 3 sind glücklich un zufrieden :1knuddel :1knuddel :1knuddel

Sonnige Grüße aus Franken :wink
Christa

Wilfried
Beiträge: 5288
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#4 Beitrag von Wilfried » Fr 30. Nov 2018, 19:03

:puppy :puppy :puppy :puppy :puppy

Einen echten volltreffer hat es für molly bei jörg und clauda gegeben

auch die beiden neuen freunde haben molly voll akzeptiert

molly passt so schön dazu, alle sind happy
Liebe Grüsse Wilfried

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3487
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#5 Beitrag von Jamila » Mi 5. Dez 2018, 15:27

Einfach Zucker die 3 Mädels,
und Molly fühlt sich sehr wohl :high5 :high5
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Amy, Felipe auf dem Sofa, Naomi,Cassie,Franzl,Leila,Fabienne, Anthony, Kim, Pepito und Jamila im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Retriever
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Okt 2017, 09:25

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#6 Beitrag von Retriever » Do 6. Dez 2018, 11:46

Hallo,
jetzt bereichert Molly schon 5 Wochen unser Leben und sie ist wirklich ein Schatz😍. Selbst unsere anderen beiden türkischen Mitbewohnerinnen, die anfangs erst skeptisch und zurück haltend ihr gegenüber waren, sind nun letzendlich ihrem Charme erlegen und akzeptieren Sie voll. Molly hat sehr schnell gelernt, das Leslie und Linda das Sagen haben😊.
Wilfried hatte ja Sorgen, dass Molly nicht an der Leine laufen würde, aber vom ersten Moment an hat sie sich angepasst und ist mit dem Rudel mitgelaufen. Nur die Abendspaziergänge im Dunkeln und Nassen findet Molly total überflüssig und das zeigt sie uns auch jedesmal ,indem sie die ersten Meter gezogen werden muss😆. Auch fremde Hunde, die uns entgegen kommen, Müllsäcke, Sperrmüll usw. werden erstmal aus Unsicherheit angeknurrt und angebellt, aber auch
daran arbeiten wir und es ist schon entspannter geworden. Molly geht in die Hunde Schule und sie lernt wirklich schnell
( die Trainerin nennt sie immer Streber😉) und sie war von Anfang an stubenrein.
Auch alleine bleiben mit den Anderen ist kein Problem. Wenn wir arbeiten gehen, legt Molly sich brav in ihr Körbchen und wartet bis wir wieder kommen. ( Kann die Hunde durch eine Kamera beobachten ).Fast schon unheimlich, dass Molly so brav ist, und ich denke oft, dass Linda und Leslie sich ruhig mal ein Beispiel dran nehmen könnten, da sie schon mal gerne das ein oder andere Stofftier erlegen und ausschlachten , wenn sie alleine sind 😊.
Wir bereuen bis jetzt keine Minute Molly zu uns genommen zu haben und sie hat unser Herz im Sturm erobert😍.
3 Hunde machen natürlich schon eine Menge Arbeit, aber gerade die Tierschutz Hunde danken es einem jeden Tag mit ihrer Liebe 😍.
Das was Wilfried und Co jeden Tag leisten, ist mit Worten gar nicht aus zudrücken und hat meinen allergrössten Respekt.
Vielen Dank für all Eure Mühe, Arbeit und Liebe für diese tollen Tiere, und ich hoffe, das alle Berichte über die glücklich vermittelten Hunde und Katzen Euch Kraft und Energie geben um jeden Tag weiter zu machen.
Liebe und dankbare Grüsse
Claudia

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3487
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Molly Zuhause im "Drei-Mädel-Haus"

#7 Beitrag von Jamila » Mo 10. Dez 2018, 18:18

Liebe Claudia,

danke für Deinen wundervollen Bericht .

Toll dass ihr das Wagnis eingegangen seid und jetzt 3 Türkennasen habt :danke :1knuddel

Molly sieht entspannt und zufrieden aus und durch ihre beiden Mitbewohnerinnen und die Hundeschule wird sie ihre Angst sicher schnell verlieren.

Ich freue mich auf weitere Bilder und Berichte von euch :anfeuern :anfeuern
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Amy, Felipe auf dem Sofa, Naomi,Cassie,Franzl,Leila,Fabienne, Anthony, Kim, Pepito und Jamila im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Antworten

Zurück zu „Molly“