Ullla ein fassungsloser Abschied

Schutzengel: Ursula
Antworten
Nachricht
Autor
Wilfried
Beiträge: 5570
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Ullla ein fassungsloser Abschied

#1 Beitrag von Wilfried » Do 18. Okt 2018, 17:56

:( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(


Heute muss ich euch etwas sagen, was mir auch so schwer fällt und auch für mich so unfassbar ist. Unsere ulla ist nicht mehr bei uns. ich bin immer noch einfach sprachlos und unheimlich traurig.

Bild

Bild


wir haben ulla noch einmal bei doc borak vorgestellt, da sie nun ja ausgewachsen ist und er schauen wollte, ob man an ihrem steifen beinchen noch etwas machen kann.

Doc borak meinte, dass er das steife beinchen am oberschenkel etwas kürzen möchte, damit ullas hinterbeine gleich lang sind. die op war schon vorbei und dann hat ullas herzchen aufgehört zu schlagen - einfach so! er hat alles versucht, um sie wieder zurückzuholen, doch es war zu spät.

ich war so geschockt und fix und fertig. gerade ulla ist mir so sehr ans herz gewachsen mit ihren beinchen, wie sie voller freude spazieren gegangen ist und so schnell war trotz ihres steifen beinchens. ich bin sehr traurig und kann es einfach nicht fassen die spaziergänge ohne ulla sind nicht die gleichen. sie fehlt!!!!
Liebe Grüsse Wilfried

SabineB
Beiträge: 37
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 14:27

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#2 Beitrag von SabineB » Do 18. Okt 2018, 18:01

Lieber Wilfried,

ich drück Dich gaaanz fest. Der Verlust eines Tieres ist soo schmerzhaft :cry: :cry: :cry: :cry:

Lieben Gruß Sabine

Silvia
Beiträge: 97
Registriert: So 18. Mär 2018, 16:04

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#3 Beitrag von Silvia » Do 18. Okt 2018, 19:15

Ich war regelrecht geschockt, als ich gestern davon erfahren habe.... Wie muss es euch erst gehen? :( So ein Verlust ist immer schwer zu verkraften, aber warum gerade der Sonnenschein Ulla? Sie hätte hier noch so ein schönes Leben haben können und wir hätten alles in unserer Macht stehende für Ulla getan! Ihr beide, und alle, denen diese Geschichte auch so ans Herz geht, fühlt euch gedrückt.... Machs gut, liebe Ulla

rosii lips
Beiträge: 1760
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 14:53

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#4 Beitrag von rosii lips » Do 18. Okt 2018, 19:36

ich bin auch geschockt und sehr traurig
bin doch erst vor vier tagen mit ulla und den anderen hunden die große gassirunde mitgelaufen
sie war immer ganz vorne....eine der ersten....trotz ihres handycap
auch die zeit,als ulla mit einer taube angerannt kam....bleibt mir immer in erinnerug
ein total liebenswerter hund.....schade,ganz schlimm
mach gut liebe ulla
ganz traurige grüße

Retriever
Beiträge: 29
Registriert: Di 3. Okt 2017, 09:25

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#5 Beitrag von Retriever » Fr 19. Okt 2018, 04:35

Ooh nein mir fehlen die Worte 😪 die richtigen Worte gibt es eh nicht und man fragt sich nur: warum musste das sein😠😩 Ich hatte leider nicht die Ehre sie kennen zu lernen, aber ich kenne den Schmerz nur zu gut, einen geliebten Freund zu verlieren 😩.
Ganz traurige Grüße
Claudia

Karola
Beiträge: 186
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:27
Wohnort: 06429 Nienburg

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#6 Beitrag von Karola » Fr 19. Okt 2018, 05:18

Es tut so weh!!!!
Lieber Wilfried und Schutzengel Ursula, ich würde euch jetzt am liebsten in die Arme nehmen und ganz fest drücken, es gibt keine passenden Worte um den Schmerz zu lindern, aber ihr sollt wissen,
dass ganz, ganz viele Menschen in Gedanken bei euch und der süßen Ulla sind.

Ruhe in Frieden kleine Maus!!!!!

ganz traurige Grüße Karola

Heide & Lola
Beiträge: 20
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 17:55

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#7 Beitrag von Heide & Lola » Fr 19. Okt 2018, 07:46

Das tut mir sehr leid !!

Es ist immer sehr, sehr schlimm. Wir haben es auch schon erlebt und werden es wieder erleben.

Gute Reise süße Ulla

Ganz traurige Grüße
Heide & Lola

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4228
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#8 Beitrag von KerstinH » So 21. Okt 2018, 19:27

Selbst einige Tage nachdem Ulla über die Regenbogenbrücke gegangen ist, bin ich einfach nur fassungslos und so traurig :cry: :cry: :cry: :cry:

Ich kann es immer noch nicht fassen, ich habe mich so gefreut für Ulla, dass es die Möglichkeit gibt, mit einem Eingriff ihr beiden Hinterbeine
sozusagen "anzupassen" und dann hätte sie zu Silvia auf Pflegestelle dürfen - ich war so glücklich und hätte nie im Leben damit gerechnet, dass
Ulla die OP nicht überstehen würde.

Mir fehlen einfach die Worte und es tut so weh :cry: :cry: :cry: :cry:

Sie war so eine goldige Maus, so anhänglich und liebenswert :puppy :puppy so voller Leben und Liebe :cry: :cry: :cry:

Gute Reise kleine Maus :knuffel :knuffel :knuffel :knuffel

Traurige Grüße
Kerstin

Flora1
Beiträge: 364
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#9 Beitrag von Flora1 » Di 23. Okt 2018, 16:16

Es ist schrecklich und tut so unendlich weh der Verlust und Schmerz um Ulla :cry:

Diese lebensfrohe Fellnase trotz Behinderung war Ulla so voller Lebensfreude und jetzt fehlt sie so sehr :(

Machs gut süße Maus :(

:( Grüße
Christa

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3713
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Ullla ein fassungsloser Abschied

#10 Beitrag von Jamila » Fr 2. Nov 2018, 16:45

Liebe Ulla,

Deine Patentante hat sich so gefreut das die OP Dir vielleicht helfen könnte..........

Wir wünschen Dir alles Gute hinter der Regenbogenbrücke :knuffel :knuffel

Durch Wilfried durftest Du wenigstens Monate der Liebe und Geborgenheit kennenlernen und trotz Deines Handicaps ein unbeschwertes
unf fröhliches Leben führen, leider viel zu kurz :cry: :cry:

Dein Patin Ursula und ich denken an Dich :knuffel :knuffel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Amy, Felipe auf dem Sofa, Naomi,Cassie,Franzl,Leila,Fabienne, Anthony, Kim, Pepito und Jamila im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Antworten

Zurück zu „Ulla“