Angefahren und Beinchen gebrochen!

...sie brauchen uns ganz besonders
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4777
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Angefahren und Beinchen gebrochen!

#1 Beitrag von KerstinH » Mo 15. Feb 2021, 19:16

Dieser Rüde lebt in einem Garten an einer viel befahrenen Straße. Leider mogelt er sich immer wieder durch den Zaun und so kam es, dass er mit einem Auto kollidiert ist. Wilfried hat gesehen, dass er das Beinchen gar nicht mehr aufsetzt und etwas nicht stimmt. Da er ein ganz lieber Kerl ist und sich problemlos einfangen läßt hat Wilfried ihn mitgenommen, damit sich Doc Talat das Beinchen anschauen kann.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Heute wurde der liebe Kerl dann operiert. Es ist ein glatter Bruch, der gut verheilen müßte.
Bitte drückt die Daumen für den netten Rüden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

:danke Wilfried, dass du ihn mitgenommen hast :knuffel

Liebe Grüße
Kerstin

Flora1
Beiträge: 517
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Angefahren und Beinchen gebrochen!

#2 Beitrag von Flora1 » So 21. Feb 2021, 17:35

:danke lieber Wilfried, dass Du Dich dieser armen Hundeseele angenommen hast. Nicht auszudenken, wenn er mit diesem gebrochenen Beinchen auf der Straße hätte weiter leben müssen :shock:

Bringe ihn doch jetzt in einem ausbruchsicheren Garten unter, was jedoch nicht ganz einfach sein wird :(

Liebe Grüße aus Franken :wink
Christa

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4777
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Angefahren und Beinchen gebrochen!

#3 Beitrag von KerstinH » Mo 22. Feb 2021, 16:55

Der nette Rüde ist wieder auf dem Waldgrundstück, nachdem er nach der OP einige Tage bei Elke im Notfallzwinger war, um sich weiter von dem Eingriff zu erholen. Da es ein glatter Bruch war, meinte Doc Talat, das es relativ gut verheilen wird. Es braucht einfach etwas Zeit, bis er auch sein Bein wieder richtig belastet :puppy

Bild

Bild

Bild

Dankeschön ihr Lieben, dass ihr euch kümmert :knuffel

Liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4777
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Angefahren und Beinchen gebrochen!

#4 Beitrag von KerstinH » Di 2. Mär 2021, 18:24

Der nette Rüde, der von Elke den Namen "Doktor" bekommen hat, fühlt sich im Notfallzwinger ganz wohl :puppy

Die OP ist sehr gut verlaufen, Doc Talat war bei der Nachuntersuchung auch sehr zufrieden. Doktor setzt das Beinchen schon auf, muss allerdings noch ein bißchen bei Elke bleiben, damit er sich nicht zuviel zumutet.

Bild



Vielen Dank für Kümmern.

Liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 4092
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Angefahren und Beinchen gebrochen!

#5 Beitrag von Jamila » Do 4. Mär 2021, 14:27

Danke Wilfried und Elke, dass ihr euch so um Doktor kümmert :danke :1knuddel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4777
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Angefahren und Beinchen gebrochen!

#6 Beitrag von KerstinH » Mo 3. Mai 2021, 16:24

Doktor geht es wieder richtig gut und er darf wieder in seinem heimischen Garten umher flitzen :puppy

Der Mann bei dem er lebt, hat mit unserer Unterstützung den Zaun erhöht, so dass er nicht mehr ausbüchsen kann und nicht mehr so ein Unglück
oder noch ein viel schlimmeres passieren kann :puppy

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vielen Dank ihr Lieben vor Ort in Antalya für alles was ihr für Doktor gemacht habt :danke

Liebe Grüße
Kerstin

Antworten

Zurück zu „Notfälle“