Fritzi ist nun Zuhause

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Dez 2014, 16:47
Wohnort: Kiel

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#106 Beitrag von Tanja » Di 7. Apr 2015, 20:23

Fritzi war ein paar Tage auf Reise in den Südwesten Deutschlands :puppy
Ich war eigentlich permanent erstaunt, wie toll sie alles mitmacht und sich auch in Situationen geduldet, die ihr nicht so gefallen :ja
Da waren z.B.
-die lange Autofahrt, bei der Fritzi auf beiden Touren jeweils ein einziges Mal plötzlich im Kofferraum stand und ein überholendes Auto kräftig ausbellte, um sich dann wieder hinzulegen :lol:
-das Haus meiner Schwester mit der glatten Holztreppe und den beiden fremden Katzen (der Kater hat Reißaus genommen, die Katze war überhaupt kein Problem, nach einem einzigen Nein hatte Fritzi genau wie zuhause auch begriffen, das Katzenfutter darf ich nicht fressen, nicht mal, wenn keiner guckt, erst am letzten Abend nach den Lobgesängen, was für ein lieber Hund sie doch sei..... :mrgreen: ), nicht auf die Couch dürfen, dafür aber mit in Frauchens großes Gästebett :high5
-immer wieder im Auto warten, manchmal auch nicht im eigenen und trotzdem immer wieder freiwillig einsteigen :knuffel
-das Haus meiner Eltern inklusive Hund, der sofort ihr absoluter Liebling war, und dank Teppichboden (ach wie schööön ist Teppichboden!!!) ging die Post so richtig ab inklusive völlig irren Sätzen über Couch und Sessel, Treppe rauf, Treppe runter und wieder auf dem Teppich entlang robben, immer verfolgt von neuem Verehrer Duke, der ihr noch die Ohren abschleckte, als Fritzi schon völlig fertig die Augen zu fielen :lol:
-Geburtstagsfeier bei Eltern mit 11 Leuten inklusive laaaaangsamem Spaziergang (laaaaangweilig!!!! :roll: ) und Restaurantbesuch (seltsame Sache :?: ), und das Blumenbeet (wieso darf ich nicht in diese herrlich aufgelockerte Erde trampeln und mir ein Loch buddeln oder wenigstens nach Mäusen gucken??? :lol: )
-eine Brücke über einen Fluß mit offenem Geländer :o :o :o :lol:
-und ein Besuch im Altenheim (meeegaoberultralaaaaaaaaaaaaangweilig!!!!!!! :| ) und dann ganz plötzlich mitten im Flur: EIN HUND!!!!!! großes Gebell und der antwortet nicht mal, stellt keine Haare auf, guckt nicht weg, rührt sich einfach nicht, FRECHHEIT und irgendwie..... UNGEHEUERLICH!!!!! :lol: :lol: :lol:
Wieder zuhause, musste Fritzi sich erst mal ausgiebig auf dem Rasen rumwälzen :anfeuern

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Wilfried, ja, die kleine kann ein bißchen zickig sein :twisted: aber sehr häufig kommt es nicht vor, ich habe es erst bei sehr wenigen Hunden erlebt, meist ist es nur Unsicherheit, aber sie kann auch wirklich zicken ;) Das macht sie auch bei Menschen, aber nur, wenn sie sie entsprechend provozieren bzw. einfach eine Grenze überschreiten, die sie vorher rechtzeitig mehrfach zu erkennen gibt :ja
Mein Schwager ist so ein Experte im zu weit gehen, daher musste er auch einige Knurrer kassieren und sogar ein Schnappversuch :oops: aber das war völlig in Ordnung, dass sie bei einer fremden Person so reagiert! Wer nicht hören will....... ;)
Mit den Katzen hat es sich wirklich prächtig entwickelt :flower
Bild
Nur ihr Jagdtrieb macht mir etwas zu schaffen, sie ist mir schon 2x im Wald hier in der Nähe richtig abgehauen, einmal eine ganze Stunde :!: :o Ich dachte ich sterbe, wir haben zu dritt um das Areal, in das sie verschwand gerufen und gerufen und plötzlich tauchte sie da wieder auf und das andere Mal 10 lange Minuten, da klingelte Gott sei Dank schon mein Handy (sie hat einen Anhänger mit Name und Handynummer), sie ist auf einen ihrer besten Hundefreunde getroffen und das Frauchen hat sie natürlich mittels Leckerlies bei sich behalten und die Nummer auf dem Anhänger angerufen. Angeblich lief sie etwas durcheinander wirkend und suchend hin und her, als ob sie mich suchen würde, andererseits stand ich mit Hundepfeife nicht allzu weit entfernt, das hätte sie dort eigentlich noch hören müssen :?
Nun sie wird jetzt häufiger wieder an der Leine laufen müssen und ich versuche, mit ihr zu trainieren, dass Jagen absolut TABU ist und gleichzeitig mehr Gewöhnung an die Hundepfeife..... ich möchte sie nicht nur angeleint führen, sie ist soo gerne frei :( aber ich mache mir natürlich Sorgen, dass mal was passiert.....
Den Namen Fritzi finde ich auch passend :D außerdem tendiere ich dazu, den Hunden das einzige, was sie von ihrem alten Zuhause mitnehmen können, zu belassen :ja wobei Fritzi ja noch nicht auf ihren Namen gehört hat, aber trotzdem gehörte der einfach zu ihr :)

Wilfried
Beiträge: 5694
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#107 Beitrag von Wilfried » Mi 8. Apr 2015, 10:17

:anfeuern :anfeuern :anfeuern ach super, da bin ich aber richtig stolz auf fritzi das sie alles neue dank euere hilfe und Erziehung alles so gut gemeister hat,
fritzi hat ja auch schon viel in ihrem leben auf der strasse überstanden, da sind doch solche massnahmen für fritzi ein kleiner klaks, zum glück hat sie keine Probleme mit Auto fahren,
das ist ja bei vielen Hunden nicht so einfach, die meisten müssen erst mal spucken,

im Altenheim war fritzi bestimmt der Hahn im korb und die alten leute hatten eine schöne Abwechslung im grauen eintönigen alltag

ich bin ja so froh, das ich fritzi beim ersten zusammentreffen gleich geschnappt habe und mitgenommen, das hätten ja noch viele weitere Hunde verdient, aber geht leider nicht
Liebe Grüsse Wilfried

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3999
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#108 Beitrag von Jamila » Mi 8. Apr 2015, 11:42

Liebe Tanja, das hat Fritzi alles toll in eurem Urlaub gemeistert :anfeuern :anfeuern :anfeuern

Dass sie sich wehrt wenn man - trotz vorheriger Warnung ihrerseits - die Grenzen nicht beachtet, ist vollkommen in Ordnung.

So reagieren meine Katzen auch.

Schöne Fotos von einer glücklichen und zufriedenen Maus, allerdings hätte ich bei dem "Ausbüchsen" auch einige Ängste auszustehen.

Aber das kriegt ihr auch noch in den Griff :high5 :high5 :high5
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Dez 2014, 16:47
Wohnort: Kiel

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#109 Beitrag von Tanja » Mo 13. Apr 2015, 19:06

Kleines Update ;)

Seit ich regelmäßig in alle Richtungen regelmäßig mit Fritzi gehe, hat sie noch keinen weiteren Alleingang gestartet und ich hoffe, ich habe das jetzt nicht zu früh geschrieben :?
Am Jagdtrieb arbeiten wir, aber eine kleine Entenjagd konnte ich ihr heute (inkonsequenterweise) nicht verwehren :oops: zu lustig, wie sie immer aufs neue überlegt, wie sie da rankommen könnte, ohne ganz ins Wasser zu müssen und schließlich doch irgendwann ins Wasser stürmt, um nach wenigen Schwimmzügen zu entscheiden, dass das doch nicht ihre Welt ist :lol:
Sie hat sich schon an soo vieles gewöhnt, gestern kam jedoch auf der letzten Runde gegen 22:30 Uhr mal wieder ein Werbeplakat spontan aus dem Gebüsch gesprungen und ein Eimer mit Wäscheklammern trieb sich unverschämterweise noch auf dem Rasen herum :o
Ab dieser Woche werden wir die Trick- und Fungruppe sowie die Mobilitygruppe auf dem Hundeplatz testen, ist bestimmt genau das richtige für sie :ja :puppy

Und um mich Mira's schönen Worten anzuschließen:
:danke :danke :danke Wilfried, dass du diesen 4-beinigen Teil von mir eingesammelt hast :anfeuern :anfeuern :anfeuern

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Julia
Beiträge: 1597
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:08

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#110 Beitrag von Julia » Mo 13. Apr 2015, 19:44

liebe kleine Fritzi, du bist ja so schlank geworden, das kommt bestimmt von

der vielen Bewegung, die Dein Frauchen Dir beschert - ihr seid ja überall unter-

wegs und macht Sport ohne Ende.

So langsam hat Fritzi ja alle Situationen kennengelernt, in die sie so kommen kann

und ich stelle sie mir sehr souverän vor. Ihr bekommt das mit den plötzlichen Jagd-

gedanken auch noch in den Griff, denke ich.

Habe ich Euch am Freitag so gegen halb drei vielleicht über die eingezäunte Fläche

gehen sehen von der Autobahn aus? Mir kam es so vor, als hätte ich Fritzi erkannt.

Liebe Grüße und dicken Knuddler an die süße Maus :1knuddel :1knuddel

Julia

Julia
Beiträge: 1597
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:08

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#111 Beitrag von Julia » Mo 13. Apr 2015, 19:45

liebe kleine Fritzi, du bist ja so schlank geworden, das kommt bestimmt von

der vielen Bewegung, die Dein Frauchen Dir beschert - ihr seid ja überall unter-

wegs und macht Sport ohne Ende.

So langsam hat Fritzi ja alle Situationen kennengelernt, in die sie so kommen kann

und ich stelle sie mir sehr souverän vor. Ihr bekommt das mit den plötzlichen Jagd-

gedanken auch noch in den Griff, denke ich.

Habe ich Euch am Freitag so gegen halb drei vielleicht über die eingezäunte Fläche

gehen sehen von der Autobahn aus? Mir kam es so vor, als hätte ich Fritzi erkannt,

ich schaue mich nämlich immer um, wenn ich in der Nähe bin.

Liebe Grüße und dicken Knuddler an die süße Maus :1knuddel :1knuddel

Julia

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3999
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#112 Beitrag von Jamila » Mo 13. Apr 2015, 20:28

Hallo Tanja,

danke für die schönen Fotos vom Fritzimädel und die lieben Worte! :knuffel :knuffel :knuffel

Dank Wilfried und Team habt ihr alle die besten Hunde der Welt bekommen :flower :flower :flower :flower
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

MiFy
Beiträge: 759
Registriert: Di 19. Aug 2014, 11:47

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#113 Beitrag von MiFy » Di 14. Apr 2015, 11:48

Fritzi-Flitzi, was für schöne Bilder!
Sehr elegant die Dame! Und die Augen.... :knuffel
LG Mira

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Dez 2014, 16:47
Wohnort: Kiel

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#114 Beitrag von Tanja » Di 14. Apr 2015, 19:06

Heute wieder Treffen mit Holly bei der Spielstunde :flower
Und irgendwann fiel mir plötzlich ein, ich muss doch noch Fotos fürs Forum machen :ja
Übrigens kein einfacher Job, schon gar nicht mit Handykamera ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Julia
Beiträge: 1597
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:08

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#115 Beitrag von Julia » Di 14. Apr 2015, 19:17

:danke liebe Tanja für die Bilder voller Lebensfreude von Fritzi und Holly.

Wie schön, daß Ihr Euch wieder getroffen habt - mir geht echt das Herz

auf, die beiden glücklichen lebhaften Mäuse miteinander spielen zu sehen.

Liebe Grüße an Euch alle

Julia

rosii lips
Beiträge: 1761
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 14:53

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#116 Beitrag von rosii lips » Di 14. Apr 2015, 19:27

:flower toll,toll,ganz toll....da lacht das Herz.....herzig die zwei Süßen :flower

:wink :wink :wink

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3999
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#117 Beitrag von Jamila » Mi 15. Apr 2015, 10:04

Tolle Bilder Tanja von den flitzenden Mädels!

Ist das schön :flower :flower :flower :flower
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4616
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#118 Beitrag von KerstinH » Mi 15. Apr 2015, 19:42

Liebe Tanja,

vielen Dank für die Bilder :anfeuern :anfeuern :anfeuern :anfeuern

Ich kann mir sozusagen bildlich vorstellen, wie du mit deinem Handy in
der Hand hinterher geflitzt bist :lol: :lol:

Wie goldig die beiden spielen zu sehen :D :D. Ich finde es ganz toll,
dass ihr so nah beieinander wohnt und die Mädels sich ab und an sehen
und zusammen toben können :high5

Liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 259
Registriert: So 7. Dez 2014, 16:47
Wohnort: Kiel

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#119 Beitrag von Tanja » Mi 13. Mai 2015, 20:01

Nochmal Bilder von einem Treffen mit Holly und Fritzi bei der Arbeit.... als ich die schöne Wiese in der Abendsonne sah, mussten wir unbedingt mal "Platz" und "Bleib" üben ;)

Fritzi hatte übrigens bisher keine Anzeichen von Panik mehr und seit wir regelmäßig alle Richtungen unseres "Reviers" abdecken, ist sie auch noch nicht wieder alleine einfach losmarschiert :high5 Hoffe, es bleibt so! Sie darf jedenfalls wieder ohne Leine auf die Wiese hinterm Haus :ja

Sie ist schon eine kleine Knalltüte :lol: , eine ganz tolle!!!!!!! :knuffel :knuffel :knuffel

Bild

Bild

Bild

Julia
Beiträge: 1597
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:08

Re: Fritzi ist nun Zuhause

#120 Beitrag von Julia » Mi 13. Mai 2015, 20:29

Die süße Butterblumen-Fritzi - so schön, sie so zu sehen.

Und auch über Holly freue ich mich so - wie toll, daß Ihr Euch immer trefft.

Da kann man mal sehen, was Wilfrieds tolle Arbeit in der Türkei sogar in

Deutschland bewirken kann. Vielleicht hättet Ihr Euch nie getroffen, Ihr

Frauchen von den beiden Türkenmädels, auch wenn Ihr nun wirklich nicht

weit auseinander wohnt. :danke für die schönen Bilder

Liebe Grüße

Julia

Antworten

Zurück zu „Fritzi“