Die Operationen von Sami & Snow

...wir hoffen auf eure Hilfe!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elke Teyze
Beiträge: 375
Registriert: So 1. Mai 2016, 16:09

Die Operationen von Sami & Snow

#1 Beitrag von Elke Teyze » So 1. Mär 2020, 23:20

Hallo liebe Tierfreunde,

kaum hat das neue Jahr angefangen, stehen wir schon wieder vor großen Aufgaben bei leerer Kasse. Neben der dringend nötigen Kastra-Aktion für Katzen (s. separate Spendenbitte) stehen auch noch 2 unserer Hundeschützlingen vor großen Operationen.

Der liebe Sami benötigt in nächster Zeit seine Femurkopfresuktion an der zweiten Seite. Wir haben ja über seine Probleme berichtet und ihr konntet die Behandlung der einen Hüftseite bereits verfolgen. Sobald Sami nun die bereits operierte Seite vollständig nutzt, muss auch die andere Seite noch gerichtet werden. Erst dann wird Sami vollständig behandelt endlich auf seine Suche nach einer Endstelle gehen können. Seine Geschwister dürfen schon lange glücklich in Deutschland leben und wir möchten dem liebenswerten Rüden auch diese Möglichkeit eröffnen.

Bild

Bild

Auch die schöne Snow zeigte bei der vorsorglichen Untersuchung eine schwere Arthrose im linken Ellenbogen. Der Hündin kann nur in ein schmerzfreies Leben geholfen werden, wenn dieser Ellbogen vollständig versteift würde. Auch zu ihrem Besuch beim Arzt und den genauen Befund hatten wir ja bereits berichtet. Auch Snow kann sicherlich nur erfolgreich vermittelt werden, wenn künftige Besitzer keine noch anstehende Operation befürchten müssen und die sanfte Hündin nicht permanent Schmerzmittel benötigt. Sie wird dann zwar ein steifes Bein haben, aber das tut weder ihrer Schönheit noch ihrem liebenswerten Charakter einen Abbruch.

Bild

Bild

Beide Hunde benötigen also zeitnah diese kostenintensiven Operationen (wir rechnen mit ca. 600 Euro pro Hund) und um diese zu ermöglichen, benötigen wir auch hier dringend eure Hilfe. Bitte helft uns, damit die 2 endlich in ein glückliches und verdient beschwerdefreies Leben starten können. Sami und Snow haben nun schon Beide viel hinter sich und mit eurer Unterstützung könnten sie dann hoffentlich bald in ein sorgenfreies Leben starten.

Spenden bitte an:
Stimme der Tiere e.V.
IBAN: DE53 7605 0101 0013 4861 54
SWIFT BIC: SSKNDE77XXX
Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: Tierfreunde Antalya Sami & Snow


Schöne Grüße aus Antalya
Elke
:puppy :puppy
Zuletzt geändert von Elke Teyze am Mo 2. Mär 2020, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

GabiW
Beiträge: 279
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:35

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#2 Beitrag von GabiW » Mo 2. Mär 2020, 12:53

Ich mache mal den Anfang. Habe 100 Euro überwiesen.
Die beiden Süßen :puppy :puppy sollen doch bald schmerzfrei sein und zu lieben Menschen vermittelt werden :1knuddel

Liebe Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3930
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#3 Beitrag von Jamila » Fr 6. Mär 2020, 15:42

Danke Gabi :danke :1knuddel

Ich habe auch dieses Projekt mit Fotos in der Winterhilfe eingestellt.
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3930
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#4 Beitrag von Jamila » Fr 6. Mär 2020, 15:56

Von meiner lieben Jutta Braun - sie führt im Saarland einen Gnadenhof für Nutztiere - kommen
€ 50,--.

:danke liebe Jutta :1knuddel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Flora1
Beiträge: 464
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#5 Beitrag von Flora1 » Fr 6. Mär 2020, 17:06

Da hoffe ich schon mal, dass die OPs gut verlaufen, damit Sami und Snow wieder unbeschwert laufen können :ja

:danke Gabi und :danke Jutta für Eure Spenden :anfeuern

Als ich Elke, von der Kosmetikschule, darüber informiert habe hat sie sofort 300,00 für die beiden :puppy :puppy
überwiesen und wünscht Sami und Snow einen guten Verlauf der OP :ja

Liebe Grüße aus Franken :high5
Elke und Christa

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3930
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#6 Beitrag von Jamila » Mo 9. Mär 2020, 14:18

:danke liebe Elke :knuffel :knuffel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Benutzeravatar
Elke Teyze
Beiträge: 375
Registriert: So 1. Mai 2016, 16:09

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#7 Beitrag von Elke Teyze » Mi 18. Mär 2020, 23:13

Vielen lieben Dank an Gabi, Jutta und Christa & Elke!
:knuffel :danke :knuffel

Ich hoffe, dass wir dann vielleicht den Rest auch noch hinbekommen und uns dann zeitnah den beiden Patienten zuwenden können, damit sie dann endlich ein schmerzfreies Leben führen dürfen.

Beide Hunde müssen vor einem Start in ein gesichertes Familienleben auf "Vordermann" gebracht werden und ich hoffe doch, dass wir auch das wieder schaffen werden.

Liebe Grüße aus Antalya
Elke

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4505
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#8 Beitrag von KerstinH » Mi 22. Apr 2020, 15:18

Vorgestern war es für Sami soweit, Ayhan hat ihn ins Auto gepackt und ist mit ihm den weiten Weg nach Avsallar zu Doc Borak gefahren. Dort wurde bei Sami auf der linken Seite der Fermurkopf entfernt. Die gleiche OP hatte er vor einigen Monaten schon auf der rechten Seite. Aufgrund der Fehlstellung seiner Beine und seine schlecht ausgebildeten Hüftpfannen gabe es keine andere Möglichkeit für unseren Sami :puppy :puppy.

Er ist so ein toller Kerl, der die OP gut überstanden hat. Die letzten beiden Tage hatte er starke Schmerzen, bekommt aber von Elke, bei der momentan im Notzwinger ist, alle nötligen Medikamente, um es ihm so erträglich wie möglich zu machen.

Für Sami wünschen wir uns, dass er schnellstmöglich nach Deutschland darf, um Physio zu bekommen :knuffel :knuffel . Er ist eine Seele von Hunde und hat es doch ebenso wie alle anderen verdient, dass wir alles tun, um ihm ein schönes Leben zu ermöglichen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vielen Dank an alle, die zu Samis OP einen Beitrag geleistet haben :danke

Herzliche Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3930
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#9 Beitrag von Jamila » Do 23. Apr 2020, 11:05

Gute Besserung Sami und :danke Elke für die liebevolle Pflege :knuffel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Karola
Beiträge: 269
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:27
Wohnort: 06429 Nienburg

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#10 Beitrag von Karola » Do 30. Apr 2020, 10:07

Sami :puppy der wunderschöne und sanfte Riese, ich hoffe er kann bald wieder mit seinen Kumpels unterwegs sein :puppy :puppy
:danke liebe Elke für alles :knuffel
und jetzt drücke ich noch ganz doll alle Daumen, dass auch Sami endlich ein schönes ZUHAUSE sein eigen nennen kann!!!
Und wie geht es der wunderschönen Snow :puppy
Glaubt mir Snow ist auch so eine tolle Fellnase und wer Snow einmal persönlich kennen gelernt hat ist einfach nur verliebt

ganz viele liebe Grüße Karola

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4505
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#11 Beitrag von KerstinH » Do 30. Apr 2020, 16:37

Sami hat sich sehr gut erholt und findet es bei Elke im "Notfallzwinger" mittlerweile total langweilig ;)

Da die Wunder auch schön verheilt ist, darf er die Tage wieder zurück zu Wilfried und seinen Hundefreunden :puppy

Nun gilt es Muskeln aufzubauen, was bei den Bedingungen in der Türkei natürlich nicht so einfach ist. Wilfried wird versuchen regelmäßig Leine mit ihm zu laufen aber eine Physiotherapie gibt es dort natürlich nicht. Nun hoffen wir einfach das beste, dass Sami bald nach Deutschland reisen darf und dort die bestmöglichste Unterstützung erhält :knuffel :knuffel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4505
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#12 Beitrag von KerstinH » Di 5. Mai 2020, 16:40

Sami ist nun wieder zurück bei Wilfried und seinen Hundefreunden :puppy :puppy :puppy

Bild

Bild

:knuffel

Liebe Grüße
Kerstin

Karola
Beiträge: 269
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 09:27
Wohnort: 06429 Nienburg

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#13 Beitrag von Karola » Fr 8. Mai 2020, 07:38

Wunderschöner sanfter Sami :puppy , ich bin so stolz auf dich und jetzt darfst du wieder bei Wilfried und deinen Kumpels sein!!!!!!
Und jetzt wünsche und hoffe ich für dich, dass auch du bald eine eigene Familie findest!!!!

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3930
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Operationen von Sami & Snow

#14 Beitrag von Jamila » So 10. Mai 2020, 20:24

Gute Besserung Sami :knuffel
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Felipe, Xenon und Xeila auf dem Sofa und den Regenbogengängern im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Antworten

Zurück zu „Projektbeteiligung“