So traurig - der kleine Gino ist gestorben

Schutzengel: Doris
Antworten
Nachricht
Autor
Wilfried
Beiträge: 5586
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

So traurig - der kleine Gino ist gestorben

#1 Beitrag von Wilfried » Di 14. Jan 2014, 18:14

Liebe doris
leider gibt es heute eine ganz schlimme nachricht, heute morgen um 7.00h ist der kleine gino verstorben, wir alle können es nicht glauben,
gestern nacht hat mich irmi angerufen, dass der gino stöhnen würde, sie meinte die mama springt ja soviel umher und hat bestimmt den gino in den bauch getreten, ich sagte ihr dann gleich, das kann nicht sein, davon wimmert ein hund nicht so, um 1.00 rief sie mich wieder an, gino kackt und spuckt blut, da war mir klar, das er den giardien-kokzidien virus hat, der auch bei irmi einige hunde angefallen hatte, es waren aber ältere und wir haben es bald in den griff bekommen, es war mitten in der nacht und mussten sowie so bis morgens warten, um 6.00 dann wieder das handy, dann ahnte ich schon schlimmes, so war es auch, gerade sei gino gestorben,
sicherlich hat gino mit dem virus schon paar tage gekämpft, irmi meinte er hätte noch am tag gefressen, bei so einem kleinen hund ist es schnell das todesurteil wenn man nicht sofort bei den aller ersten anzeichen reagiert, am anfang von meiner tierschutzzeithatte ich auch paarmal den ausbruch nicht bemerkt, die folgen kannst du dir denken,
das kacka konnte irmi nicht sehen, weil es die mama weggefressen hatte, dann hätte man auch mehr vorher gewusst,
der kleine gino war ja so ein wonneproppen gewesen, man hätte es nicht gedacht, auch die mama hat so gut auf den kleinen aufgepasst,
wir sind alle ganz traurig, auch irmi war nur am heulen, sie denkt ja, es war ihre schuld,

damit suri und die mama nicht erkranken wurde gleich heute mit der vorbeugenden therapie begonnen
Liebe Grüsse Wilfried

Julia
Beiträge: 1597
Registriert: Do 7. Jul 2011, 10:08

Re: Doris ist Gino´s Patentante

#2 Beitrag von Julia » Di 14. Jan 2014, 18:55

Lieber Wilfried,
ich bin ganz erschüttert, daß die beiden süßen Kleinen gestorben sind - Gino und Silvester - so goldige Hundenasen.
Für Dich ist es ja ganz furchtbar, daß Du die Tiere rettest und dann sterben sie trotz guter Pflege und medizinischer
Versorgung einfach weg, aber sicher haben sie eine Menge im Gepäck, was auch die Tierärzte gar nicht auf Anhieb
rausfinden können. So schade um die Zwei, an die Du wie immer Dein Herz gehängt hast. Auch ich sitze mal wieder
mit Tränen in den Augen, es tut mir so leid.
Auch an Irmi gehen meine Gedanken, sie hat bestimmt alles getan, was ihr möglich war.
Liebe Grüße und fühl Dich gedrückt
Julia

rosii lips
Beiträge: 1760
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 14:53

Re: Doris ist Gino´s Patentante

#3 Beitrag von rosii lips » Di 14. Jan 2014, 20:47

alles gute lieber gino,bin sehr traurig

jetzt bist du bei deinen geschwistern

wir werden dich sehr vermissen :( :( :( :( :(

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4240
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Der kleine Gino ist gestorben

#4 Beitrag von KerstinH » Di 14. Jan 2014, 20:59

Lieber Wilfried,

ich war ganz sprachlos, als ich deine Mail gelesen habe wegen den beiden Kleinen :cry: :cry:

Ich könnte bittere Tränen weinen, wenn ich mir die Bilder von der süßen kleinen "Wurst" ansehe!!

Es ist so ungerecht!! Er hatte doch jetzt das große Los gezogen unser "kleiner Mann" :cry:

Ich wünsche dir eine gute Reise kleiner Gino!!

Herzliche Grüße
Kerstin

Benutzeravatar
Gaby63
Administrator
Beiträge: 1089
Registriert: So 18. Dez 2011, 16:46

Re: So traurig - der kleine Gino ist gestorben

#5 Beitrag von Gaby63 » Di 14. Jan 2014, 21:08

Bild
Bild

usa-laura
Beiträge: 231
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 15:17
Kontaktdaten:

Re: So traurig - der kleine Gino ist gestorben

#6 Beitrag von usa-laura » Mo 25. Jan 2016, 13:43

Oh, ich hab das jetzt erst gelesen - das tut mir sehr leid um das arme Kerlchen :(

Trotzdem DANKE für eure Hilfe und Mühe mit ihm!

LG
Laura

Antworten

Zurück zu „Gino“