Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

... hier berichten wir über unsere tägliche "Arbeit"!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4168
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

#1 Beitrag von KerstinH » Do 6. Jun 2019, 06:47

Unser Waldgrundstück ist ja stetig gewachsen und mit vergrößern des Grundstückes wurden es auch mehr Hunde :puppy :puppy :puppy

Mittlerweile ist das Grundstück in drei "Abteile" eingeteilt, so dass die ganz kleinen :puppy mit Mama für sich sind und die älteren Hunde auch. Wenn Wilfried nach hinten geht, dann dürfen alle miteinander springen und haben Spaß :flower :flower :flower :flower

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kerstin

Flora1
Beiträge: 353
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:51

Re: Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

#2 Beitrag von Flora1 » Fr 7. Jun 2019, 18:12

Klar, da ist toben angesagt und die Bande muss ihre Machtkämpfe und kleine Rangeleien austragen :flower :flower :flower
Aber weshalb ist der Große an der Kette :roll: bückst er wohl aus :?:

Sonnige Grüße aus Franken :wink
Christa

Benutzeravatar
Jamila
Beiträge: 3675
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 12:50

Re: Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

#3 Beitrag von Jamila » Sa 8. Jun 2019, 15:34

Das habe ich mich auch gefragt Christa :?
Gruß

Vera + die Miezis ( Lilli, Amy, Felipe auf dem Sofa, Naomi,Cassie,Franzl,Leila,Fabienne, Anthony, Kim, Pepito und Jamila im Herzen)


Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenige Auserwählte einen
Blick in das Reich der Feen tun können.

Wilfried
Beiträge: 5538
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:48

Re: Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

#4 Beitrag von Wilfried » Fr 14. Jun 2019, 20:38

Bild

Bild
Liebe Grüsse Wilfried

Benutzeravatar
KerstinH
Beiträge: 4168
Registriert: So 17. Feb 2013, 20:14

Re: Die Hundemeute auf dem Waldgrundstück!

#5 Beitrag von KerstinH » Do 20. Jun 2019, 18:31

Hallo zusammen,

ja leider büchsen Sami und Pancho aus :( :( :( trotz des 3 Meter hohen Zaunes.

Sie klettern einfach darüber und müssen über Nacht leider an die lange Kette, denn es wäre sehr gefährlich, wenn sie durch die Gegend
streunern und angefahren werden würden.

Es wäre so toll, wenn wir für Pancho und Sami auch endlich ein Zuhause finden würden oder eine Pflegestelle. Sie sind so absolut menschenbezogen,
möchten immer in der Nähe sei und haben einen wunderbaren Charakter.

Ich freue mich schon auf alle :puppy :puppy :knuffel :knuffel

Liebe Grüße
Kerstin

Antworten

Zurück zu „Geschichten aus Antalya“